Charterflüge ✈ günstig buchen

Charterflug

Dein Charterflug zum Bestpreis von mehr als 300 Charterflug-Anbietern ✈

Interessieren Sie die aktuellen „Bestseller“ unter den Reisezielen? Hier geht es zu unserem Charterflüge.de Trendbarometer.

Was genau ist ein Charterflug?

Ein Charterflug ist genau genommen eigentlich nur ein Gelegenheitsflug, der im Gegensatz zum Linienflug Personen zu einem bestimmten Anlass zu einem vom Auftraggeber bestimmten Zielort fliegt. Ein Beispiel dafür ist etwa die Lufthansa, die Flugzeuge an den DFB vermietet, um die Deutsche Nationalmannschaft zu einem Länderspiel zu fliegen. Auch ranghohe Politiker fliegen oft per Charterflieger. Dies sind aber natürlich Sonderfälle. Viel interessanter ist bei Urlaubern der touristische Charterflug.

Touristische Charterflüge

Beim touristischen Charterflug beauftragt ein Reiseveranstalter eine Fluggesellschaft, um Kunden im Rahmen eines Pauschalurlaubs günstig zum gebuchten Urlaubsort zu fliegen. Dabei wird noch unterschieden, ob genau ein Reiseveranstalter das Flugzeug mietet (Vollcharter) oder sich mehrere Reiseveranstalter die Sitzplatzkapazität untereinander aufteilen (Teilcharter). Die Miete der Flugzeuge erfolgt hierbei meist für die Dauer einer ganzen Urlaubssaison für feste Urlaubsgebiete. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet man als Charterflüge die Inclusive-Tour-Charter, also die touristischen Charterflüge.

Outbound-Charter = Charterflüge ins Ausland

Deutsche Charterflug-Gesellschaften fliegen fast immer Outbound-Charter, was bedeutet, dass Reisende aus Deutschland per Charterflieger zu Zielen im Ausland befördert werden.