Charterflüge ✈ günstig buchen

Charterflug ab Leipzig/Halle

Bewerte diese Seite

Der Flughafen Leipzig/Halle (IATA-Code: LEJ) liegt – wie der Name schon sagt – zwischen den Großstädten Leipzig und Halle (Saale). Der Airport liegt, gemessen an der Zahl der Passagiere, auf Platz 13 in Deutschland.

Suchmaske für einen Charterflug ab Leipzig/Halle

Anreise


Der Flughafen ist an die Autobahnen A 14 und A 9 angebunden und auch die Bundesstraße 6 direkt am Flughafen vorbei. Neben Fernbuslinien und einem „Airport-Shuttle“, sorgt die Buslinie 207 für eine Direktverbindung zwischen Schkeuditz und dem Flughafen. Seit 2013 gibt es den Leipziger City-Tunnel, mit der Bahnhof in das Netz der S-Bahn integriert wurde. Die S-Bahn-Linie S5X Zwickau Hbf – Altenburg – Leipzig Hbf – Flughafen Leipzig/Halle – Halle Hbf fährt im Abstand von 30 Minuten mit der S5 (Zwickau Hbf –) Altenburg – Leipzig Hbf zum Flughafen Leipzig/Halle und auch der Fernverkehr mit den Intercity-Linien 55 und 56 ist an die Städte Halle (Saale) und Leipzig angeschlossen.

Flugziele

Es werden überwiegend die Kanaren, die Balearen, Griechenland, Bulgarien, Nordafrika und die Türkei angeflogen. Innerdeutsche Flüge finden nach Düsseldorf, Frankfurt, Köln/Bonn, München und Stuttgart statt.

Charterflug-Betrieb

Um die große Anzahl von Charterflügen der Reiseveranstalter abfertigen zu können, wurde im Jahr 1993 das „Urlauber“-Terminal C eröffnet.